imbuero   Im Büro

Bei der Arbeit in Bürogebäuden entsteht täglich ein hoher Energie- und Ressourcenverbrauch. Dabei gibt es vielfältige Maßnahmen, die zur Reduzierung des Energie- und Ressourcenverbrauchs beitragen. Sie können aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz während Ihrer Arbeit leisten – ohne großen Aufwand:

Maßnahmen

Papier sparen
Zur Herstellung von Papier werden große Mengen an Energie und Wasser benötigt. Helfen Sie mit einfachen Beiträgen das Klima zu schützen: beidseitiges Drucken, mehrere Seiten pro Blatt drucken, sparsam mit dem Ausdruck von E-Mails und Anhängen umgehen.

Licht aus?
Die Beleuchtung in Bürogebäuden tragen zu einem hohen Energieverbrauch bei. Um Energie zu sparen, kann z. B. in vielen Räumen das Tageslicht anstelle der Deckenbeleuchtung genutzt werden. Beim Verlassen von Räumen sollte das Licht ausgemacht werden. Im Allgemeinen sollten Lampen auf Fluren, in Bädern und Büroräumen nur bei Bedarf genutzt werden.

Faire Kaffeepause und Verpflegung auf Veranstaltungen
Nicht nur der Klimaschutz vor unserer eigenen Bürotür ist wichtig, sondern auch unsere Verantwortung gegenüber Produzenten beliebter Produkte aus dem globalen Süden. Kaffee und Tee können über faire Handelspartner wie der GEPA bzw. dem Süd-Nord-Kontor in größeren Mengen bezogen werden:
www.gepa-shop.de
snk.lisa-shop.de
Oder Sie kaufen Kaffee und Tee direkt bei Ihrem lokalen Supermarkt, mittlerweile ist im Einzelhandel fairer Kaffee und Tee weit verbreitet.

Nutzen Sie für größere Veranstaltungen regionale Caterer. Damit steigern Sie nicht nur die regionale Wertschöpfung sondern tragen aufgrund der kürzeren Lieferwege zu einer besseren CO2-Bilanz bei. Informationen zu Caterern in der Region Flensburg folgen. [Link folgt]